Gewerbegebiet

1. Lage
Das Gewerbegebiet liegt in Verlängerung des vorhandenen Gewerbegebiets Op de Koppel am östlichen Ortsrand von Bargfeld-Stegen am Herrenweg, gegenüber den Straßen Steensloge und Gräberkater Weg.
 
2. Anzahl und Größe der Grundstücke
In dem Gebiet gibt es 12 Gewerbegrundstücke, von denen 9 Grundstücke (Grundstücke Nr. 1 bis 9) veräußert werden sollen. Die Grundstücke 10 bis 12 sind gemeindlichen Zwecken vorbehalten und stehen nicht zum Verkauf. Das Größenraster sieht vorläufig Grundstücke von ca. 1.000 qm bis 1.200 qm vor. Je nach individuellem Bedarf sind jedoch auch andere Grundstücksgrößen möglich. Neben dem Gewerbebetrieb besteht die Möglichkeit, eine Betriebsleiterwohnung auf dem Grundstück zu errichten. Die Nutzung der Betriebsleiterwohnung muss der gewerblichen Nutzung untergeordnet sein.

3. Kinderspielplatz
Im Gewerbegebiet ist kein Kinderspielplatz vorgesehen.
 
4. Oberflächenentwässerung
Das Regenwasser wird im Baugebiet gesammelt und über das vorhandene Regenklärbecken in die Retentionsfläche vor den Grundstücken Nr. 10 bis 12 geleitet. Von dort fließt es über den Regenwasserkanal in der Elmenhorster Straße in das Regenrückhaltebecken am Bornhorster Weg.
 
5. Erschließung
Die Haupterschließungsstraße und die Stichstraße mit dem Wendehammer werden mit einer Asphalttragschicht hergestellt. Alle Straßen werden im Zuge der Erschließung vollständig ausgebaut, so dass die Höhen für die Grundstückszufahrten feststehen und die Staubbelästigung reduziert wird.
 
6. Grundstückspreise
Der Grundstückspreis liegt bei 100 € pro qm. Hierin enthalten sind neben den Erschließungs- und Planungskosten die Ablösebeträge für Schmutzwasser, Regenwasser und Trinkwasser. Bei einigen Grundstücken muss ein Grünflächenanteil (Knick oder Hecke) zum Preis von 40 € pro qm mit erworben werden.
 
7. Grundstücksvergabe
Die Vergabe der Grundstücke erfolgt an Bewerber, die ein Gewerbe in Bargfeld-Stegen neu gründen, umsiedeln oder vergrößern wollen oder die ihr Gewerbe derzeit in angemieteten Räumlichkeiten in Bargfeld-Stegen betreiben. Der Gewerbebetrieb muss in der Gemeinde Bargfeld-Stegen angemeldet werden. Sie müssen einen Fragebogen ausfüllen (siehe entsprechenden Abschnitt), um in das Vergabeverfahren einzutreten.
 
8. Bauliche Festsetzungen
Die baulichen Festsetzungen der Gewerbegrundstücke ergeben sich aus dem Bebauungsplan Nr. 12A der Gemeinde Bargfeld-Stegen, der in der Amtsverwaltung Bargteheide-Land, Eckhorst 34 in 22941 Bargteheide, bei Herrn Pump während der üblichen Geschäftszeiten eingesehen werden kann. Herr Pump ist telefonisch erreichbar unter Telefon 04532/4045-44.

Planzeichnung