19.03.2020 20:31

Meiden Sie Menschenansammlungen! Schützen Sie sich und Ihre Mitbürger!

Kategorie: Allgemein
Von: Helge Schacht
Info vom 19.03.2020

Immer wieder können wir alle beobachten, dass sich Menschen in Gruppen treffen und eng zusammen stehen. Sei es auf Bolzplätzen, in Parks oder auch auf Kinderspielplätzen. Dies ist in der aktuellen Lage gefährlich und wirkt allen Bemühungen entgegen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Nach wie vor dienen alle Maßnahmen und Einschränkungen dem Ziel, die Kapazitäten der Krankenhäuser nicht zu überlasten und damit Menschenleben zu retten. Daher bitten auch wir nochmal eindringlich darum, dass Sie Menschenansammlungen meiden und möglichst Abstand zu Ihren Mitmenschen einhalten. Das gilt natürlich auch für Warteschlangen an Supermarktkassen. Bitte nehmen Sie die Situation ernst und bleiben Sie gesund!" 

Ich bitte die örtlichen Ordnungsbehörden eindringlich darum, auf die Durchsetzung der AV hinzuwirken. Besonderes Ziel muss es sein, Menschenansammlungen zu vermeiden und auf ein freiwilliges Auflösen hinzuwirken. In Kürze werden auch Mitarbeitende des Kreises, die z.B. ihre gewöhnliche Außendiensttätigkeit derzeit nicht ausüben können, in den Städten und Gemeinden punktuell tätig werden und ebenfalls versuchen, durch gezielte Ansprache und ggf. Aufklärung Menschenansammlungen aufzulösen. Eine Anregung, die uns erreicht hat, ist, ggf. besonders in kleineren Gemeinden auch Ehrenamtliche (Kommunalpolitiker/innen etc.) darauf anzusprechen, auf Gruppen, die sich unvernünftigerweise bilden, zuzugehen. Wir müssen alles versuchen, die getroffenen Regelungen und das dahinter stehende Ziel der Infektionsvermeidung durchzusetzen, um weitere Maßnahmen zu vermeiden. 

Ich bitte um Kenntnisnahme. 

Herzliche Grüße 

Henning Görtz